Was sind die am häufigsten verwendeten Materialien, um neue Ziegel herzustellen?

Um neue Ziegel herzustellen wird Ton, Lehm oder tonhaltige Massen mit oder ohne Zuschlagstoffe verwendet. Zuschlagstoffe wie Sägemehl, Papierfangstoff oder Polystyrolkugeln verringern die Rohdichte, während eine Zugabe von schwerem Material diese erhöht. Je nach Herstellungsverfahren werden die Ziegelsteine unter hohem Energieaufwand gebrannt um dann für den Hausbau bereit zu sein. Diesen aufwändigen Herstellungsprozess können Sie mit der Nutzung von alten Ziegelsteinen umgehen und ressourcenschonend Ihren Hausbau umsetzen. Wir informieren Sie gerne mit weiteren Informationen zum Nachhaltigen bauen mit Baustoffen aus dem Rückbau.

Was ist der Reiz von alten Ziegeln?

Alte Ziegelsteine sind eine Herzensangelegenheit. Jeder Stein ist ein Unikat und erzählt förmlich seine eigene Geschichte. An einigen Steinen hat die Zeit spuren hinterlassen, an anderen finden Sie bei der Produktion entstandene Zeichen. Sogar von Pfotenabdrücken in den Steinen wurde uns berichtet. Die Anheftung einer alten Patina und leichten Mörtelresten macht Ihre Fassade zu einem einzigartigen Schmuckstück. Sie bauen ressourcenschonend mit alten Ziegelsteinen aus dem Rückbau und unterstützen einen Baustoffkreislauf nach bestem Vorbild. Wir beraten Sie gerne persönlich und zeigen Ihnen worauf Sie beim Kauf von alten Ziegelsteinen achten müssen. Wie überall, gibt es auch hier qualitativ große Unterschiede. Wie können alte Ziegel in modernen Gebäuden wiederverwendet werden? Nicht nur im klassischen Landhausstil oder der Denkmalpflege sind die alten Ziegelsteine Zuhause. Auch bei einer modernen Architektur zeigen die Steine aus dem Rückbau, dass Sie mit dem neuen industriell gefertigten Ziegel mithalten können. Ob als Eye-Catcher Highlight in der Fassade oder als gesamtheitliches Fassadenbild können die alten Ziegelsteine ihr Können ausspielen und ein einzigartiges Fassadenbild schaffen. Ob Neubau, Denkmalpflege oder moderne Architektur die Steine aus dem Rückbau können Sie für Ihr Projekt nutzen.

Was sind die Vorteile der Verwendung von alten Ziegeln in Bauprojekten?

Ressourcenschonend. Nachhaltig. Ökologisch. Einzigartig. Sie bekommen mit den alten Ziegelsteinen viele positven Eigenschaften die Sie vor Ihrem Bauprojekt noch gar nicht kannten. Nicht nur, dass die Steine bereits über lange Zeit ein Gebäude vor Wettereinflüssen geschützt haben und dies auch noch die nächsten 100 Jahre tun werden. Die Rückbauziegel sind in vielerlei Hinsicht eine gute Wahl und machen Ihr Projekt zu einem Hingucker. Nicht jeder kann behaupten seine Fassade ökologisch aus ressourcenschonenden Baumaterialien hergestellt zu haben.

Gibt es Nachteile bei der Verwendung von alten Ziegeln?

Wie so oft gibt es nicht nur Vorteile bei der Verwendung von alten Ziegelsteinen. Da die Steine aus alten Gebäuden stammen sollten Sie immer die gesamte Menge an Steinen bestellen damit die Farbgebung zueinander passt und beim aufmauern aus mehreren Paletten mischen. Jedes Rückbaugebäude hat seine eigene Farbnuance. Sprechen Sie zu Beginn offen über Ihr geplantes Projekt und nennen die Gesamtfläche die Sie benötigen. Achten Sie auf die Herkunft der Steine! Es kann sein, dass Ihnen günstige Ziegelsteine angeboten werden die aus Schornsteinen und Stallungen abgebaut werden. Diese sind kontaminiert und sollten Sie nicht wiederverwenden. Steine aus Schornsteinen riechen auch noch Jahre nach dem Rückbau streng. Außerdem kann es vorkommen, dass Sie eine größere Mengen aus unterschiedlichen Abbauten bekommen und Steine in verschiedenen Formaten. Durch unsere langjährige Erfahrung und Zusammenarbeit mit unseren ausgewählten Lieferanten können wir diese Nachteile ausschließen und Ihnen Steine in Top-Qualität zur Verfügung stellen. Damit Sie Jahrelange Freude an Ihrem Projekt haben. Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Steine. Sprechen Sie mit uns.

Wie baut man alte Ziegel aus alten Gebäuden ab?

Die alten Gebäude werden händisch zurückgebaut. Früher wurde häufig mit einem Kalkmörtel gemauert der sich mit einem geringen Aufwand von den Ziegelsteinen wieder entfernen lässt. Eine mühselige Arbeit die sich aber lohnt, wenn man bedenkt, wie aufwändig die Produktion neuer Ziegelsteine ist. Nicht umsonst erhält die Verwendung von Baustoffen aus dem Rückbau eine immer größere Aufmerksamkeit. Welche Möglichkeiten gibt es, alte Ziegel zu verwenden? Alte Ziegelsteine können Sie für verschiedene Projekte wiederverwenden. Sie können z.b Ihr neues Haus mit den Ziegelsteinen verblenden und eine einzigartige Fassade schaffen mit einem besonderen Charme. Auch eine Ruinenmauer in Ihrem Garten als Sicht- oder Windschutz für Ihre Terrasse ist aus alten Ziegelsteinen herzustellen. (Bei uns finden Sie alle Materialien die Sie zum Bau einer Ruinenmauer benötigen). Unsere Kunden haben bereits Hochbeete in Ihren Gärten mit den Rückbauziegeln hergestellt. Ein besonderer Hingucker ist auch Grill oder Backofen auf der Terrasse gemauert den alten Steinen. Gartenmauern, Sockel oder Pfeiler können ebenfalls mit den Rückbauziegel hergestellt werden. Den Möglichkeiten Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns auf Ihr Projekt und begleiten Sie dabei gerne und persönlich vom Angebot bis zum Projektabschluss.

Weitere Informationen zu alten Ziegelsteinen:

Unsere Rückbauziegel stammen aus sehr alten, abgerissenen Gebäuden. Die alten Ziegelsteine sind eine nachhaltige Ressource und eine langfristige Investition für Ihr Projekt. Sie wollen Ihren Hausbau Umweltschonend umsetzen? Dann denken Sie daran, unsere Ziegelsteine aus dem Rückbau zu verwenden. Sie stammen aus dem händischen Rückbau alter Gebäude und sind aus nachhaltigem, wiederverwendbarem Material gefertigt. Die Steine haben das Reichsformat und haben etwa eine Größe von 25x12x6,5cm. Die alten Ziegelsteine aus dem Rückbau sind gesäubert und auf Paletten gestapelt. Wir können die Steine also deutschlandweit versenden. Fragen Sie gerne nach einem Angebot inkl. Versand und Entladung. Verwenden Sie Abbruchsteine, um jede Art von Gebäude zu bauen. Nutzen Sie alte Ziegel für Ihren Hausbau und geben den historischen Baustoffen einen neuen „Lebensabschnitt“. Wir lassen alte Gebäude zurückbauen und und nutzen die Backsteine für ein Neues. Abgebrochene Gebäude bieten eine unglaubliche Menge an wiederverwendbarem Material, mit dem Sie viele Ideen umsetzen können. Bauen Sie Beispielsweise eine Ruinenmauer in Ihrem Garten und genießen die Sommerabende in gemütlicher Atmosphäre. Entdecken Sie mit den Abbruchziegeln das verborgene Potenzial alter Ziegelsteine. Beim Abriss eines alten Gebäudes können Tonnen von Abfällen freigesetzt werden, aber es ist einfach, die Ziegel zu recyceln und sie von Deponien fernzuhalten. Es wäre doch Schade wenn die alten Ziegelsteine einfach geschreddert werden würden um Sie in einen Weg zu fahren. Der Charme, die einzigartige Optik und die Historie der einzelnen Steine würden verloren gehen. Ein Unternehmen, das alte Ziegelsteine aus dem Rückbau verarbeitet, ist ressourcenschonend und nachhaltig. Habe Sie einen Blick für das ressourcenschonende bauen und verwenden Baustoffe aus dem Rückbau. Zieglsteine aus dem Rückbau bieten eine ressourcenschonende und nachhaltige Alternative zu Neuziegeln, die mit hohen Energieaufwand hergestellt werden müssen. Mit dem richtigen Wissen können alte Ziegel für neue Häuser wiederverwendet werden.